Was ist Grundpflege?

Die Leistungen der Grundpflege ist die Pflege in den Bereichen der Körperpflege ,der Ernährung und der Mobilität. Die Elemente der Grundpflege mit ihren Teilbereichen sind in ihrer Gesamtheit wiederkehrende Maßnahmen der Pflege deren Wirkung zur Alltagsbewältigung des pflegebedürftigen Menschen beitragen.

Körperpflege mit den Teilbereichen

  • Waschen, Duschen, Baden des Körpers
  • Haarpflege
  • Pflege der Fingernägel
  • Rasur
  • Mund – und Zahnhygiene
  • Entleerung von Darm und Blase

Mobilität mit den Teilbereichen

  • Aufstehen und zu Bett gehen
  • Be- und Entkleiden
  • Freies Bewegen in der Häuslichkeit
  • Arztbesuche und andere ärztliche, therapeutische Maßnahmen wie z.B. die Dialyse

Ernährung mit den Teilbereichen

  • Mundgerechte Zubereitung der Nahrung
  • Entfernen von gefährlichen Bestandteilen wie. Z.B. Knochen
  • Anreichen des Essens
  • Hilfe bei der Nahrungsaufnahme
  • Ernährung über eine Sonde und deren Pflege

Wenn man in der Grundpflege von Ernährung spricht, ist damit nicht die Nahrungsbeschaffung bzw. die Essenszubereitung gemeint. Die Ernährung in der Grundpflege meint ganz konkret den Vorgang des Essens bzw. der Nahrungsaufnahme.
Was uns an dieser Stelle wichtig ist ! Auch für die Leistungen der Grundpflege setzen unsere Leitungskräfte keine Mitarbeiter ein die zwar das “Herz am rechten Fleck“ tragen aber über keinerlei fachliche Qualifikation verfügen. Wir vertreten den Standpunkt das gerade bei der intensiven Zuwendung während der Leistungserbringung der Grundpflege pflegefachliche Qualifikation gefragt ist um im Zuge der Krankenbeobachtung rechtzeitig beginnende Komplikationen wie , Lungenentzündung, “Wundliegen“ oder Flüssigkeitsdefizit zu erkennen und ihnen durch geeignete Maßnahmen entgegen zu treten. Zur Kostenklärung: Sie sind eingraduiert und beziehen Leistungen der Pflegeversicherung dann besteht die Möglichkeit über die sogenannte Pflegesachleistung * die gewünschten Leistungen der Grundpflege komplett oder zu einem Teil über die Pflegekasse zu finanzieren. Die für Sie beste Finanzierungsmöglichkeit werden wir in einem persönlichen Gespräch bei genauer Kenntnislage Ihres persönlichen Versorgungswunsches mit Ihnen finden.

Sachleistung: Häusliche Pflegehilfe wird durch geeignete Pflegekräfte erbracht, die entweder von der Pflegekasse oder bei ambulanten Pflegeeinrichtungen (Pflegedienste) mit denen die Pflegekasse einen Versorgungsvertrag abgeschlossen hat, angestellt sind.

Christiane Kolf &
Norbert Buchholz GbR

Altenberger-Dom- Straße 113
51467 Bergisch Gladbach

   (0 22 02) 86 09 5
   info@pflegedienst-kolf-buchholz.de